^ nach oben ^

 

Mit Blick auf die Ausbreitung des Corona-Virus auch in Rheinland-Pfalz und dem Saarland hat das Bistum Trier bzw. Beschränkungen für alle öffentlichen Veranstaltungen angeordnet.
Die Regelungen im Einzelnen werden auf der Internet-Seite des Bistums erläutert.

 

 

„Weil ich Dich liebe …“

Veranstaltungen für Paare 2021


Für Paare, die schon gemeinsam im Leben unterwegs sind – verheiratet oder nicht –, sind unterschiedlichste Veranstaltungen geplant – sofern Corona dies zulässt: ein Wochenende für Paare, „Ehevorbereitung kompakt“ oder digital, Wanderungen, eine Kanutour, Kochabende oder beim Tanzen über die Partnerschaft ins Gespräch
kommen ...
Diese und weitere Möglichkeiten können als Abendveranstaltung, Tages-
oder Wochenendkurs besucht werden. Veranstalter sind die Dekanate Ahr-Eifel, Andernach-Bassenheim, Koblenz, Maifeld-Untermosel, Mayen-Mendig, Remagen-Brohltal und Rhein-Wied in Kooperation mit der KEB. Das vollständige Programm findet man auf www.dekanat-maifeld-untermosel.de oder es kann in Papierform bestellt werden bei Pastoralreferentin Elisabeth Zenner, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   02605-96278-12.

 

 

Stille Anbetung in Polch und Münstermaifeld

 

Viele Menschen suchen heute STILLE Orte. Sie sind auf der Suche nach innerer Ruhe, nach etwas, dass sie erfüllt. Dazu nehmen sie viele Anstrengungen auf sich, fahren viele Kilometer um Meditationsformen zu erlernen, um das zu finden was sie suchen. Dabei liegt das Gute so nah! Jeden ersten Freitag im Monat gibt es einen Stille Anbetung vor der Heiligen Eucharistie.
Was ist das?
Die eucharistische Anbetung ist eine Gebetsform in der römisch-katholischen Kirche, in deren Mittelpunkt das sogenannte „Allerheiligste“ steht, die Aussetzung einer konsekrierte Hostie, die betend und still verehrt wird.
Wir glauben, dass Jesus Christus in der Eucharistie real präsent ist. Hier, vor Jesus, können Sie zur Ruhe kommen und IHM ihre Probleme und Sorgen vorbringen, ganz im Stillen.
Wir beginnen und beenden die stille Anbetung mit einem Lied und einer kurzen Meditation und verweilen dann schweigend vor dem Allerheiligsten.
Wann und Wo findet die Anbetung statt?

 

jeden 1. Freitag im Monat

von 19:00 bis 19:30 Uhr

abwechselnd in den großen Kirchen in Polch und Münstermaifeld

 

solange die Coronaregeln gelten:
5. März Münstermaifeld;
9. April Polch;
7. Mai Münstermaifeld;
4. Juni Polch;
2. Juli Münstermaifeld;
6. August Polch;
3. September Münstermaifeld;
1. Oktober Polch;
5. November Münstermaifeld;
3. Dezember Polch;
7. Januar 2022 Münstermaifeld;
4. Februar 2022 Polch.


 

  Für die Inhalte der verlinkten Seiten übernehmen wir ausdrücklich keine Verantwortung.

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.